partacasa • Natürliche Geburtshilfe

Meine Philosophie

»Die Geburt sollte für jede Frau die Stunde ihrer größten Würde sein.«
(P. Valley)

Erst wenn die Geburt wieder natürlich wird, kann das Wunder der Natur voll erlebt werden. Dann kann sich das Mysterium der Geburt entfalten. Die Geburt wird zum Fest. In Liebe empfangene Kinder sind beglückende Erfüllung unseres Lebens und unsere Hoffnung für die Zukunft.

Der Baum  des LebensJeder weibliche Körper hat die Urkräfte der Natur in sich und hat deshalb die Kraft, das Vertrauen und das Vermögen ein Kind zu gebären, mit und ohne Hilfe.

Ich als Hebamme begleite die Schwangere und Gebärende, in dem ich sie unterstütze, diese Kraft in sich selbst zu entdecken und sie in dieser Kraft zu bestärken, indem ich ihr Mut mache und Hilfestellung gebe, wenn es nötig ist; ihr zudem den Raum bereite, aus eigener Kraft, auf ihre ganz individuelle Art, in ihrem eigenen Tempo, in ihrer ureigensten Weise, an dem von ihr ausgewählten Ort, in Anwesenheit der ihr nahen und von ihr ausgesuchten Menschen in Ruhe einem Kind das Leben zu schenken.

Jedes Kind hat das Recht, in Liebe und Ruhe auf dieser Welt empfangen zu werden!

Deshalb ist der keltische Baum des Lebens ein Symbol für meine Arbeit. Der keltische Lebensbaum steht für die Hoffnung auf eine gelungene Zukunft, gesundes Wachstum und ein generell gutes Gedeihen. Die Wurzeln stehen in Verbindung mit der Erdgöttin und versinnbildlichen die Materie, während die Krone in den Himmel ragt und den Geist darstellt. Die Zweige stehen für Familien und deren Zusammenhalt und Wachstum.

[ nach oben ]